Geld braucht man immer

Früher begaben sich die Menschen auf den Markt im Nachbardorf, um eigene Waren gegen andere Produkte einzutauschen. Einige Tauschgeschäfte kamen deshalb nicht zustande, da ein Artikel von einem Händler gewünscht wurde, welcher hier nicht zu bekommen war. Die Lösung war ein Zahlungsmittel, welches wir heute als Geld bezeichnen. Wer viel Geld besitzt, kann sich größere Wünsche erfüllen als Personen, welche ihr Leben mit Hartz IV bestreiten müssen.

In einem Punkt sind sich die armen und reichen Menschen einig, jeder wünscht sich etwas mehr Geld in der Tasche. Allerdings führt eine große Summe an Geld manchmal zu einem unerwünschten Nebeneffekt. Einige Menschen werden gierig und sie möchten eine noch größere Summe auf ihrem Konto sehen. Um an das gewünschte Ziel zu kommen, wird ein Konto in einer Steueroase eröffnet, um erhebliche Summen an Geld vor dem deutschen Fiskus zu verstecken. Das letzte prominente Beispiel war Uli Hoeneß, welcher 28,4 Millionen an den Finanzminister vorbeimogeln wollte. Allerdings flog die Sache auf und das Ergebnis sind 3,6 Jahre Haft.

Auch Personen mit weniger Geld wünschen sich eine größere Summe im Portemonnaie. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Einige Leute spielen wöchentlich Lotto und hoffen, dass sie den großen Jackpot abräumen werden. Die meisten Menschen haben niemals so ein großes Glück und es bleibt nichts anderes übrig, als von so einer großen Summe Geld zu träumen.

Andere Mitbürger möchten ihrem Traum vom großen Geld etwas nachhelfen und um dieses Ziel zu erreichen, wird ein Banküberfall begangen. In einigen Fällen geht die Sache sogar erfolgreich über die Bühne und es konnten die Taschen mit einer Menge Geld gefüllt werden. Bei einigen Bankräubern siegt die Gier und sie möchten noch mehr Geld erbeuten. Irgendwann ist der Punkt gekommen, wo ein Fehler gemacht wird und am Ende schließt sich die Gefängnistür hinter dem eigenen Rücken. Die Banken haben nachgerüstet und eine größere Summe an Geld kann erst nach einer gewissen Wartezeit ausgezahlt werden.

Die meisten Menschen in Deutschland verdienen sich ihr Geld auf ehrliche Weise und zahlen auch brav ihre Steuern. Gut, einige Leute wünschen sich ein Paar mehr Mäuse in der Tasche, sind allerdings im Großen und Ganzen mit ihrem Leben zufrieden. Für viele Menschen ist nicht das Geld das Nonplusultra, sondern es steht die Gesundheit an erster Stelle. Mit einer hübschen Summe im Hintergrund kann sich zwar eine querschnittsgelähmte Person das Leben erträglicher machen, trotzdem sind einige Annehmlichkeiten im Rollstuhl nicht mehr möglich.